UNSER FAMILIENUNTERNEHMEN


UNSERE PHILOSOPHIE

 SEIT 1864 - 100% MADE IN GERMANY

 

Die Franz Hammann Lederwarenfabrik, Inh. Hans-Christian Hammann mit Sitz und Produktion in Offenbach am Main, wurde 1864 von Carl Heinrich Hammann gegründet und ist Deutschlands ältester Hersteller von Lederwaren und persönlichen Reiseaccessoires. Als Familienunternehmen in der mittlerweile fünften Generation, haben wir alle Versuche zur Produktionsverlagerung in Billiglohnländer abgelehnt und die dabei gesparte Energie voll und ganz in das Know-how unserer eigenen Mitarbeiter gesteckt. Das gebündelte Wissen und die große Anzahl unserer Spezialmaschinen bleiben somit am Produktionsstandort Offenbach erhalten. 

 

Der Beleg dafür sind unsere zahlreichen, patentierten Detaillösungen. 

Wir beziehen nur hochwertige Leder und Beschläge, die ebenfalls in der Europäischen Union gemäß den dort gültigen, strengen Umweltvorschriften hergestellt werden. 

 

Für alle F. HAMMANN Produkte gewähren wir einen umfangreichen Reparaturservice. Das heißt wir bevorraten alle Ersatzteile, um ein Produkt unseres Hauses auch nach viele Jahren noch wirtschaftlich instand setzen zu können. 

 

Wir freuen uns auch Ihr F. HAMMANN Lieblingsstück fertigen zu dürfen.

 

Herzlichst,

 Ihr Erich und Hans-Christian Hammann

(Eigentümer in der vierten und fünften Generation)


UNSERE HISTORIE

 

 

 1864

 

Carl-Heinrich Hammann gründete das Unternehmen in der Geleitsstraße in Offenbach am Main.

 



  

 

1901

 

Willi Hammann übernimmt das Unternehmen von
seinem Vater Carl-Heinrich.

 



 

 

 1933

 

Franz Hammann muss nach dem überraschenden Tod seines Vaters Willy das Unternehmen in dem Alter von 17 Jahren übernehmen und durch die Wirren des zweiten Weltkriegs führen.

 



 

  

 

1968

 

Erich Hammann tritt in das Unternehmen ein.

 

 



  

 

 

1994

 

Hans-Christian Hammann tritt in das Unternehmen ein.